Ausbildereignung 2018-09-07T15:31:30+00:00

Das Berufsbild

Your Content Goes Here

Die Ausbildung von Fachkräften ist eine der wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen, die einen großen Anteil unserer Wirtschaftsleistung erbringen, profitieren von gut ausgebildeten Nachwuchskräften.

 

Mit Hilfe dieser Weiterbildung werden Sie auf die Rolle des Ausbilders/der Ausbilderin in einem Betrieb vorbereitet, die in fast allen Berufen im Dualen System stattfindet und sehr komplex ist. Die Tätigkeit als Ausbilder/Ausbilderin setzt u. a. pädagogische Fähigkeiten und Kenntnisse von rechtlichen und betrieblichen Rahmenbedingungen voraus.

 

Durch die Qualifikation nach der Ausbildereignungsverordnung weisen Sie gegenüber der für Sie zuständigen Kammer diese Eignung nach. Außerdem gilt diese als eine berufspädagogische Grundqualifikation, mit der Sie in vielen Bereichen der Aus-und Weiterbildung pädagogisch tätig sein können.

Welche Voraussetzungen sind für diese
Weiterbildung erforderlich?

Your Content Goes Here

Es gibt keine formellen Voraussetzungen für die
Prüfungszulassung. Um aber nach einer erfolgreichen
Prüfung als Ausbilder tätig werden zu können,
müssen Sie eine abgeschlossene Ausbildung und/ oder
Berufserfahrung in dem Beruf, in dem Sie ausbilden
wollen, nachweisen.

Zielgruppe dieser Weiterbildung sind Mitarbeiter/ -innen,
aller Wirtschaftsbereiche, die als Ausbilder und/ oder
Meister tätig werden möchten.

Was bietet MY SCHOOL?

Your Content Goes Here
  • Eine individuelle Beratung
  • Einen auf die Ausbilderprüfung
    zugeschnittenen Unterricht
  • Eine umfassende Betreuung aller
    Teilnehmer und erfahrene Lehrkräfte
  • Bei uns können Sie Ihre Erwerbstätigkeit
    optimal mit dieser Weiterbildung verbinden

THEMEN

In diesem Lehrgang erhalten Sie Unterricht in folgenden
prüfungsrelevanten Themengebieten:

Your Content Goes Here
  • Ausbildungsvoraussetzungen
    prüfen und Ausbildung planen

  • Rechtliche und betriebliche Rahmenbedingungen
  • Strukturen des Berufsbildungssystems
  • Eignung des Betriebs für die Ausbildung
Your Content Goes Here
  • Ausbildung vorbereiten und
    bei der Einstellung von
    Auszubildenden mitwirken

  • der betriebliche Ausbildungsplan
  • Auswahl von Auszubildenden
  • Vorbereitung des Ausbildungsvertrags
Your Content Goes Here
  • Ausbildung durchführen

  • lernförderliche Bedingungen schaffen
  • Ausbildungsmethoden
  • Unterstützung bei Lernschwierigkeiten
  • Leistungen feststellen und bewerten
Your Content Goes Here
  • Ausbildung abschließen

  • Auszubildende auf die Prüfung vorbereiten
  • zur Prüfung anmelden
  • Erstellung eines Zeugnisses

Welchen Abschluss erwerbe ich
nach dieser Weiterbildung?

Your Content Goes Here

Diese Weiterbildung schließt mit einer Prüfung
vor der Handelskammer Hamburg ab. Nach
erfolgreich bestandener Prüfung wird der
Abschluss und die Qualifikation nachgewiesen
durch:

  • Ein Prüfungszeugnis der Handelskammer Hamburg
  • Ein Zertifikat von My School

Termine und Dauer

Your Content Goes Here

Diese Weiterbildung findet bei My School an
zwei Wochenenden statt

  • Freitag 16-20 Uhr
  • Samstag und Sonntag 9-16 Uhr

Hinzu kommen zwei Abendtermine zur
Vorbereitung auf die praktische Prüfung.
Der Lehrgang wird bei My School regelmäßig
angeboten und alle zwei Monate durchgeführt.
Die nächsten Termine sind:

  • 09.-11.11.2018, 23.-25.11.2018

– schriftliche Prüfung am 04.12.2018

  • 11.-13.01.2019, 25.-27.01.2019

– schriftliche Prüfung am 05.02.2019

  • 01.-03.03.2019, 22.-24.03.2019

– schriftliche Prüfung am 02.04.2019

  • 03.-05.05.2019, 24.-26.05.2019

– schriftliche Prüfung am 04.06.2019

Die schriftliche Prüfung ist prinzipiell unabhängig
vom Kurs und könnte auch später abgelegt werden.
Der Termin für die praktische Prüfung wird von der
Handelskammer Hamburg kurzfristig festgelegt.

Bitte stellen Sie rechtzeitig den Antrag auf
die Prüfungszulassung. Bei der Handelskammer
Hamburg gilt eine Frist von vier Wochen vor
der Prüfung.

Förderung und Finanzierung

Your Content Goes Here

Die Kursgebühr für diese Weiterbildung beträgt 590,00 Euro.
Hinzu kommen Lernmaterialien (ca. 40,00 Euro) und die
Prüfungsgebühr, die bei der Handelskammer Hamburg entrichtet
werden muss (zurzeit 175,00 Euro).

Eine Förderung durch Bildungsprämie oder
Weiterbildungsbonus ist möglich.

Weitere Informationen unter

www.bildungspraemie.info
www.weiterbildungsbonus.net

Ansprechpartner:
Herr Dr. Tobias Reichardt

E-Mail:
tobias.reichardt@myschool.university

Telefon:
040 211 12-545

Standort:
Wendenstraße 493
20537 Hamburg

Telefonische und E-Mail Erreichbarkeit:

Montag – Freitag: 8.00 – 22.00 h
Samstag: 8.00 -20.00 h

Kontakt

Kontaktieren Sie uns jetzt unverbindlich
und kostenfrei.