Der mittlere Schulabschluss (MSA)

Weiter geht´s!

MSA, Realschulabschluss oder Mittlere Reife – dieser Schulabschluss bietet Absolventinnen und Absolventen vielfältige Chancen für einen erfolgreichen beruflichen Werdegang und den Zugang zu einem attraktiven Ausbildungsplatz.

So gut wie alle Berufsfachschulen, die ihre Teilnehmer auf einen Berufsabschluss vorbereiten, fordern den MSA als Zugangsvoraussetzung. Neben besseren Chancen auf dem Arbeitsmarkt, dem Zugang zu Berufsausbildungen, ermöglicht der Abschluss ebenfalls die Teilnahme an Weiterbildungen und Qualifizierungen, die wiederum zu höheren Positionen in einem Betrieb oder auch einem besser bezahlten Job führen.

Der nachträgliche Erwerb des Mittleren Schulabschlusses empfiehlt sich, um berufliche und persönliche Perspektiven zu verbessern.
„Zum Lernen ist niemand zu alt.“

Welche Fächer werden unterrichtet?

 
  • Deutsch
  • Englisch
 
              
  • Mathe
  • Biologie
 
              
  • Chemie
  • Geschichte/Politik
 

Teilnahmevoraussetzungen

• Das Mindestalter beträgt 18 Jahre
• Es besteht keine Schulpflicht mehr
• Gute bis sehr gute Deutsch-Kenntnisse

Wann & Wo

Der nächste Kursstart ist am:

30. März 2020
24. August 2020

und dauert 9 Monate. Der Kurs findet immer an 3 Tagen/Woche (Mo,Di,Do) von 9.00 bis 15.00 Uhr statt, bei uns am Hammer Steindamm 40-44, 22089 Hamburg. 

Förderung & Finanzierung

Die Kursgebühr beträgt 2.520 € (monatlich 280 €)
oder bei Vorauszahlung 2.070 €.
Hinzu kommen eine einmalige Anmeldegebühr in Höhe von 100 €, Lernmaterialien in Höhe von ca. 80 € und die Prüfungsgebühr von derzeit 126 €.

Die ersten 10 Anmeldungen für eine Klasse erhalten die Lernmaterialien und die Prüfungsgebühren von uns geschenkt.

Die Kursgebühr wird nicht staatlich gefördert. Allerdings haben die Teilnehmer dieses Kurses im Vergleich zur kostenlosen Vorbereitung in einer staatlichen Abendschule den Vorteil, dass sie hier innerhalb von 9 Monaten den gesamten prüfungsrelevanten Stoff lernen. In einer staatlichen Abendschule beträgt der Zeitraum mindestens 2 Jahre.

  • Wenn Sie unter 25 sind, haben Sie bei Besuch des Kurses unter Umständen Anspruch auf Kindergeld.
  • Berufliche Teilzeit- oder evtl. sogar Vollzeittätigkeiten können weiterhin während der Kursteilnahme ausgeübt werden.
Top

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Mehr erfahren ›